30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht

Berlin, Stuttgart, Köln, Hamburg: Recruiting Trends

Recruiting Trends

Ein Rad schlagen? Recruiting Trends kritisch prüfen


Recruiting Trends 2015, Recruiting Trends 2016, Recruiting Trends 2020, Recruiting Trends für das dritte Jahrtausend… Unzählige Erkenntnisse neuer und neuester Recruiting Trendstudien flattern auf die Schreibtische der Recruiter und Personalmarketeers.

Ein Trend jagt den nächsten

Dazu haufenweise Einladungen zu Recruiting Kongressen und sehr nachdrückliche Empfehlungen von Internet-Stellenbörsen und all den ganzen, frischgebackenen Recruiting Unternehmensberatungen.

All diese Quellen und Studien scheinen wertvolle Antworten zu geben. Doch durch ihre Vielzahl und Widersprüchlichkeit werfen sie bei den Entscheidern eher neue Fragen auf. Geht im Recruiting noch was ohne Social Media? Muss für jede vakante Stelle ein Recruiting Video gedreht werden, damit sich die Bewerber einen Eindruck von den künftigen Kollegen machen können? Müssen wir einen Personalaußendienst einrichten und Kandidaten am Wohnort aufsuchen?

Recruiting Trends kritisch prüfen

Für Gunther Wolf klingt das ganze zu sehr nach wildem Aktionismus. „Damit überzeugt man Bewerber nicht nachhaltig“, behauptet der vielfache Buchautor und Experte für Employer Branding, Personalmarketing und Rekrutierung. „Es ist nicht zielführend, hektisch einen wilden Flickenteppich zu weben. Viel hilft viel führt allenfalls kurzfristig zu einem quantitativen Anstieg an Bewerbungen. Aber entscheidend ist vielmehr eine hohe Qualität der Kandidaten.“

Unser Employer Branding Literaturtipp:

Wolf, Gunther: Employer Branding.In vier Schritten zur erfolgreichen Arbeitgebermarke. Hamburg: Dashöfer Verlag 2014. [auch als e-book erhältlich!]

Unternehmensberatung Berlin, Unternehmensberatung Stuttgart, Unternehmensberatung Köln, Unternehmensberatung Hamburg, Recruiting Trends

Der Wuppertaler Unternehmensberater ist davon überzeugt, dass man „die besten Bewerber ausschließlich mit besonnenen, durchdachten und strategisch klar ausgerichteten Recruiting-Konzepten“ überzeugt. Die für die Personalbeschaffung verantwortlichen Mitarbeiter im Personalmanagement und insbesondere der oberste Personaler sollten die relevanten Recruiting Trends kennen, aber nicht wahllos auf jeden einlaufenden Zug aufspringen.

Recruiting Trends strategisch nutzen

Der Recruitingberater rät Unternehmen, zuerst die Erfolgsziele festzulegen und die Key Performance Indicators. Damit lassen sich Personalmarketing und Recruiting wirtschaftlich sinnvoll gestalten: „Wollen wir wirklich hundert oder fünfzig statt zuvor zwanzig Bewerbungen für eine vakante Stelle? Darüber muss zuerst Klarheit herrschen. In den meisten Fällen werden wir tatsächlich nicht hundert, sondern nur eine wollen: Die, die exakt passt.“

Recruiting Trends

Veranstaltungen der Haufe Akademie mit Gunther Wolf in Berlin, Stuttgart, Köln, Hamburg

10.-11.6.2015 | Unternehmensberatung Berlin
28.-29.9.2015 | Unternehmensberatung Stuttgart
30.11.-1.12.2015 | Unternehmensberatung Köln
11.-12.4.2016 | Unternehmensberatung Hamburg

Aktuelle Termine, weitere Veranstaltungsorte, das detaillierte Programm und bisherige Teilnehmerstimmen zu der Veranstaltung senden wir Ihnen gerne zu. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Die Haufe Akademie steht für wertige Fortbildungen auf höchstem Niveau. Wer die künftigen Aktivitäten des Recruitings strategisch ausrichten möchte, hat bei den Veranstaltungen der Haufe Akademie die Gelegenheit zum Austausch mit Gunther Wolf und mit erfahrenen Fachkollegen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, um alle individuellen Fragen der Teilnehmer lösungsorientiert behandeln zu können. Melden Sie sich jetzt an.

IOGW Consulting | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 15 votes
Name
Haufe Akademie
Bezeichnung
Personalmarketing und Recruiting Trends
Preis (netto)
EUR 1250

I.O. Group Wolf | Wir bieten Unternehmen und Organisationen hoch professionelle Lösungen zur Steigerung von Performanz, Effizienz und Effektivität: Consulting, Realisierung, Training, Erfolgscontrolling.