30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

Leistungsbezogene Vergütung

Unternehmensberatung Vergütung: Bezug zur Leistung herstellen

Wofür Vergütung mit Leistungsbezug, wofür leistungsbezogene Vergütung? Können wir nicht weitermachen wie bisher? Nein. Wer nicht schneller ist als der Wettbewerb, fällt zurück. Damit der Schuss nicht nach hinten losgeht, hat Gunther Wolf einen Ratgeber für die Praxis veröffentlicht. Er erklärt genau, was bei Gestaltung und Einführung von leistungsbezogener Vergütung zu beachten ist.

Lesen Sie: Vergütung: Bezug zur Leistung herstellen

Delegieren 3.0

Delegieren: Die hohe Kunst der Führung

Wer motivieren will, muss mehr bieten als nur Befehl und Gehorsam. Moderne Führungskräfte haben die kommunikative Einbahnstraße längst verlassen. Sie wissen: Die Mitarbeiter wollen beim Delegieren einen Dialog. Sie wollen größere Sinnzusammenhänge erkennen und attraktive Ziele.

Lesen Sie: Delegieren 3.0

Vortrag Mitarbeiterbindung in Karlsruhe

Vortrag Mitarbeiterbindung

Den Preis für das beste Management-Buch des Jahres in der Tasche reist Gunther Wolf durch die Lande: Bei seinen Vorträgen wirbt er für Mitarbeiterbindung, verstanden als emotionale Verbundenheit der Mitarbeiter, als Basis für Unternehmensperformance, Employer Branding und Arbeitgeberattraktivität.

Lesen Sie: Vortrag Mitarbeiterbindung

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Jährlich erscheinen mehrere hundert Managementbücher, Wirtschaftsfachbücher und Ratgeber für Manager und Führungskräfte. Unter all den vielen Neuerscheinungen im Bereich Management und Führung wird jährlich das beste Buch für Manager und Führungskräfte gewählt. Der Preisträger der begehrten Auszeichnung steht nun fest: Es ist Gunther Wolf mit seinem Buch „Mitarbeiterbindung“.

Lesen Sie: Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Retention Management: Starke Effekte auf den Unternehmensgewinn

Retention Management: Starke Effekte auf den Unternehmensgewinn

Durch konsequentes Retention Management können Unternehmen nicht nur Fluktuationskosten reduzieren. In einem Beitrag für Business Wissen schildert Gunther Wolf, in welchen weiteren Bereichen mit Kostenreduzierungen zu rechnen ist. Er zeigt zudem auf, welche Umsatzauswirkungen von Retention Management und zielgerichteten Retention Maßnahmen ausgehen.

Lesen Sie: Retention Management: Starke Effekte auf den Unternehmensgewinn

Arbeitgeberattraktivität – Frankfurt im November

Arbeitgeberattraktivität: Faktoren kennen und nutzen

Arbeitgeberattraktivität kann man messen: In den Arbeitgeber-Rankings von Trendence tauchen stets BMW und Audi unter den Top Five auf. Was ist das Erfolgsrezept der hohen Arbeitgeberattraktivität der beiden Autobauer? Ist es auf andere Unternehmen übertragbar?

Lesen Sie: Arbeitgeberattraktivität – Frankfurt im November

Onlinemarketing ist Zuhören

Onlinemarketing ist Zuhören

Das interaktive Web 2.0 und ganz besonders die Social Media stellen das Marketing auf den Kopf: Während lange Zeit die herausragende Botschaft das Ziel aller kreativen Bemühungen bildete, liegt heute das Erfolgsgeheimnis im richtigen Fragen und aufmerksamen Zuhören. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Marketing auf Erfolg trimmen.

Lesen Sie: Onlinemarketing ist Zuhören

Mitarbeiterbindung: Neues Buch

Mitarbeiterbindung Buch

Mitarbeiterbindung ist weit mehr als Fluktuationsreduzierung. So könnte das Fazit des neuen Buchs von „Performance-Papst“ Gunther Wolf lauten. Im Vordergrund seiner praxisorientierten Betrachtung stehen, wie sollte es auch anders sein, die Effekte der Mitarbeiterbindung auf die Unternehmensperformance.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung: Neues Buch vom Performance-Experten

Social Media im Geschäftskunden-Marketing

Social Media im Geschäftskunden-Marketing

Sind Social Media, insbesondere Soziale Netzwerke wie beispielsweise Facebook, geeignet für das Gewinnen und Binden von Geschäftskunden, Firmenkunden und Gewerbekunden? Was ist bereits auf strategischer Ebene zu beachten? Was bei der technischen und inhaltlichen Umsetzung?

Lesen Sie: Social Media im Geschäftskunden-Marketing

München: Employer Branding

Wie man Employer Branding richtig angeht, erfahren Unternehmensleitungen und Personalmanager am 17. und 18. Juni 2013 im München. Welche Faktoren sind bei der Analyse zu beachten? Welche Maßnahmen sind für welche Zielgruppe geeignet? Wie messe ich Mitarbeiterloyalität? Wie gelingt das Employer-Brand-Controlling?

Lesen Sie: Unternehmensberatung München: Employer Branding

Training Zielvereinbarung in Düsseldorf

Mit Mitarbeiterführung im Jahre 2013 verbinden sich zwar nicht gänzlich, aber doch entscheidend andere Anforderungen an Führungskräfte als noch vor 10 oder 15 Jahren. Von Zeit zu Zeit bietet sich an, die eigene Zielvereinbarungspraxis zu überdenken und neue Techniken kennenzulernen. Am 13. März haben gestandene Vorgesetzte und Nachwuchsführungskräfte in Düsseldorf hierzu eine hervorragende Gelegenheit.

Lesen Sie: Training Zielvereinbarung in Düsseldorf

Lehrgang: Social Media Risiken managen

Social-Media-Risiken sind nicht zu unterschätzen. In einem Inhouse-Workshop des Kompetenz Centers Onlinemarketing & Web Business erwerben Social-Media-Marketer und Social-Media-Projektleiter die im professionellen Umfeld erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die gebotenen Chancen zu nutzen und Social-Media-Risiken erfolgreich zu managen.

Lesen Sie: Lehrgang: Social Media Risiken managen

Seminar Employer Branding

Schulen in freier Trägerschaft haben zunehmend Schwierigkeiten, geeignete Lehrkräfte zu gewinnen. Was Schulleiter durch schul- und zielgruppenspezifisches Employer Branding tun können, ist Thema eines Seminars in Hamburg. Zu diesem Seminar mit Unternehmensberater Gunther Wolf laden die norddeutschen VDP-Verbände im Dezember 2012 ein.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Hamburg: Seminar Employer Branding

Unternehmensberatung Personalbindung

Erfolgreiche Strategien gegen den Fachkräftemangel: Unsere Kunden haben zuerst für Personalbindung gesorgt, verstanden als emotionale Bindung der erfolgsrelevanten Mitarbeiter an das Unternehmen. Jetzt kommen die guten Bewerber von ganz alleine – und bleiben dem Unternehmen auch dauerhaft erhalten.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Personalbindung

Teamwork Outdoortraining

Die Verbesserung des Teamworks ist eine Stellschraube, durch die sich Engagement und Performance von Teams und Abteilungen deutlich steigern lässt. Warum das Outdoortraining Geocaching besonders gut zur Förderung der Kommunikation und Zusammenarbeit im Team geeignet ist, beschreiben die Outdoortrainer unseres 1. European Outdoor Training Centers.

Lesen Sie: Teamwork Outdoortraining mit Geocaching

Retention Management

Ein zweitägiges Seminar in Mannheim zum Thema Retention Management richtet sich an Führungskräfte aus der Unternehmensführung, dem Personalmanagement und Personalmarketing sowie aus der Personalentwicklung. Der Referent Gunther Wolf ist Experte in der Zentrale unserer Unternehmensberatung in Wuppertal, u.a. für Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberattraktivität.

Lesen Sie: Seminar zum Retention Management in Mannheim

Unternehmensberatung: Strategie

Seit März in den Regalen der Buchhändler: „Das Beratungsunternehmen – Gründung, Aufbau und Strategie, Führung, Nachfolge“. Das Professorenpaar Niedereichholz brachte die führenden Unternehmensberater aus den jeweiligen Bereichen zusammen und steuerte auch selbst Beiträge aus dem Bereich der Strategie und der Führung hinzu. Das für Unternehmensberatungen so bedeutsame Thema „Mitarbeiterentwicklung“ wurde von unserem Unternehmensberater Gunther Wolf bearbeitet.

Lesen Sie: Unternehmensberatung: Strategie und Führung

Arbeitgeberattraktivität steigern

Der Fachkräftemangel ist nicht nur im Rhein-Main-Gebiet akut. Im Kampf um Talente und Leistungsträger sorgen zukunftsorientierte Unternehmen für hohe Arbeitgeberattraktivität und enge Mitarbeiterbindung. Ein Vortrag in Rüsselheim über Best Practices zeigt, wie findige Mittelständler dem Fachkräftemangel mit Maßnahmen zur Steigerung von Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung ein Schnippchen schlagen.

Lesen Sie: Arbeitgeberattraktivität steigern: Veranstaltung im Rhein-Main-Gebiet

Arbeitgebermarke

Der demografische Wandel führt zu einer Umkehrung der Machtverhältnisse am Arbeitsmarkt. Einer weitgehend konstanten Nachfrage steht ein immer geringer werdendes Angebot an qualifizierten Fachkräften gegenüber. Arbeitgebermarken unterstützen Unternehmen dabei, sich am Arbeitsmarkt erfolgreich von Wettbewerbern abzusetzen. Ein Seminar der Haufe Akademie findet vom 23. bis 24.11. in Frankfurt statt; weitere Termine in München, Köln, Hamburg und Mannheim.

Lesen Sie: Arbeitgebermarke (Seminar)

Zielvereinbarung optimieren

Zukunftsorientierte Unternehmensleitungen lassen derzeit die leistungsorientierten Entgelt- und Zielvereinbarungssysteme strategisch neu ausrichten und modernisieren. Gerade ausgereifte und lukrative Entgeltsysteme haben sich als höchst bedeutsam für das Gewinnen von leistungsorientierten Fachkräften erwiesen.

Lesen Sie: Zielvereinbarung optimieren

Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing

Wer im Internet Kunden gewinnen, Aufträge generieren oder seinen Bekanntheitsgrad steigern möchte, muss oben stehen: Oben in den Suchergebnissen bei Google, oder zumindest in den Google-Anzeigen. In dem Seminar „Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung“ erfahren Sie, was Sie jetzt dafür tun müssen.

Lesen Sie: Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing beherrschen (Seminar)

Arbeitgebermarke

Wer im verschärften Wettbewerb am Arbeitsmarkt bestehen will, nimmt die systematische Bildung einer starken Arbeitgebermarke in Angriff. Wie Sie die Einzigartigkeit und Attraktivität Ihres Unternehmens für Bewerber ermitteln, kommunizieren und stärken, ist Thema eines Seminars mit Personal- und Marketing-Profi Gunther Wolf.

Lesen Sie: Arbeitgebermarke (Seminar in Frankfurt, Berlin, Hamburg und München)

Online Marketing Risiken

Unbedachte Schritte bei Online Marketing und Online Werbung können schnell juristische Auseinandersetzungen nach sich ziehen. Vor allem die im Internet bestehenden Möglichkeiten zur Profilbildung und zur personalisierten Werbung sind wegen ihrer Effizienz sehr attraktiv, unter­liegen aber strengen rechtlichen Vorgaben. Erfahren Sie in einem Seminar in Köln, Stuttgart, Berlin oder Hamburg , wie Sie rechtlich auf der sicheren Seite bleiben.

Lesen Sie: Risikomanagement im Online Marketing (Seminar)

Marketing Grundlagen

Mit dem Crash-Kurs Marketing-Grundlagen geht Dashöfer 2011 neue Wege. Das Seminar soll auch Marketing-Anfängern die wichtigsten Grundlagen des Marketing in hoch komprimierter Form vermitteln. Der Crash-Kurs ist ein lediglich eintägiges Intensiv-Seminar.

Lesen Sie: Marketing Grundlagen für Anfänger (Crash-Kurs in Frankfurt, Leipzig, Nürnberg, Hannover)

Marketing Basiswissen

Das Dashöfer-Seminarprogramm wird künftig um das Einsteiger-Seminar „Basiswissen Marketing“ ergänzt. Erfahren Sie hier mehr über die Inhalte des Marketingseminars und auf welche Zielgruppe das Einsteiger-Seminar zugeschnitten ist.

Lesen Sie: Marketing Basiswissen für Einsteiger (Seminare in Leipzig, Frankfurt, Nürnberg, Hannover)

Zielvereinbarung

Aufgaben und Arbeitsinhalte werden immer komplexer, Strategien und Ziele immer anspruchsvoller, Kunden und Wettbewerber immer schlechter einschätzbar. Diese Veränderungen erfordern bei der Zielvereinbarung entsprechend ausgerichtete Inhalte und moderne Gesprächstechniken. Die Führungskräftetrainings von Dashöfer bieten Vorgesetzten das nötige Methodenwissen.

Lesen Sie: Zielvereinbarung (Führungskräftetraining)

Personal halten: Talentmanagement

Internes Talentmanagement ist eine gute Möglichkeit für Unternehmen, frühzeitig dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Führungskräfte werden zu Talentscouts geschult, um intern talentierte Mitarbeiter zu suchen, zu finden, zu fördern und zu binden, damit das Unternehmen Personal halten kann, das den zukünftigen Anforderungen entspricht.

Lesen Sie: Personal halten durch internes Talentmanagement

Gunther Wolf: Variable Vertriebsvergütung und Vertriebs-Performance

Ab 11.1.11 im Laden: Das vierte Buch von Management-Autor und Performance-Berater Gunther Wolf. Es geht um Vertriebsoptimierung, genauer gesagt um die drei zentralen Vertriebsziele: Die Performance des Vertriebs steigern, dabei Wertschaffung, Erträge und Prozesse optimieren und Top-Verkäufer binden und begeistern.

Lesen Sie: Gunther Wolfs Buch über variable Vertriebsvergütung und Vertriebs-Performance

Retention Management: Bindungsleistungen

Eine Befragung der Arbeitnehmer zu Maßnahmen des Retention Managements trägt in erheblichem Maße dazu bei, dass sich Arbeitnehmer an den Arbeitgeber binden. Retention Management sorgt dafür, dass der Arbeitgeber auch von Bewerbern als attraktiv wahrgenommen wird – ein Pluspunkt in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels. Erfahren Sie, worauf bei einer Retention Management Befragung zu achten ist.

Lesen Sie: Checkliste Retention Management: Abfrage des Bedarfs an Bindungsleistungen

Mitarbeiterbindung: 180 Ideen

Durch passend ausgewählte Maßnahmen des Retention Managements lässt sich eine höhere Bindung der Arbeitnehmer an das Unternehmen erreichen. Dies wirkt sich positiv aus auf das Commitment und Engagement, aber auch auf den wirtschaftlichen Erfolg. Angesichts der demografischen Entwicklung und des Fachkräftemangels ist Retention Management eine lohnende Investition des Unternehmens in die eigene Wettbewerbsfähigkeit. In dieser von unseren Unternehmensberatern erstellten Checkliste erhalten Sie Anregungen und Tipps.

Lesen Sie: Retention Management: 180 Ideen

Beschwerden zur Kundenbindung nutzen

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter im Beschwerdemanagement schulen, können von der Reklamation eines Kunden profitieren: Gutes Beschwerdemanagement hebt das Unternehmen vom Wettbewerber ab. Wer hier kompetent reagiert, legt den Grundstein für starke Kundenbindung. Tipps dazu enthält die Checkliste unserer Trainer.

Lesen Sie: Checkliste: Reklamationen und Beschwerden zur Kundenbindung nutzen