30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

Fluktuation, Fluktuationskosten

Fluktuation, Fluktuationskosten: Heimliche Gewinnvernichtung

Fluktuationskosten sind in Jahresabschlüssen und betriebswirtschaftlichen Auswertungen nicht erkennbar. Insbesondere die indirekten Kosten der Fluktuation tauchen entweder gar nicht auf oder verstecken sich in anderen Kostenpositionen. Grund genug für das Kompetenz Center Mitarbeiterbindung, erneut eine empirische Analyse der Fluktuationskosten in Angriff zu nehmen. Lesen Sie hier die Ergebnisse.

Lesen Sie: Fluktuation, Fluktuationskosten: Heimliche Gewinnvernichtung

Retention Management für die Praxis

Retention Management für die Praxis

Das Buch „Mitarbeiterbindung – Strategie und Umsetzung im Unternehmen“ macht bereits im Titel klar, dass hier das Retention Management für die Praxis im Vordergrund steht: Es geht um das Entwickeln einer effektiven Retention Management Strategie und um deren Umsetzung.

Lesen Sie: Retention Management für die Praxis

Lehrgang Mitarbeiterbindung

Lehrgang Mitarbeiterbindung

„Die Mitarbeiter sind es, die den Erfolg machen in einem Unternehmen“ so der Mitarbeiterbindungsexperte, Diplom-Ökonom und Diplom-Psychologe Gunther Wolf. Die logische Konsequenz daraus: eine professionelle, erfolgsorientierte Mitarbeiterbindungs-Strategie. Was alles dazu gehört, erläutert Gunther Wolf im Haufe e-Lehrgang „Mitarbeiterbindung – Maßnahmen gezielt und wirksam einsetzen“.

Lesen Sie: Lehrgang Mitarbeiterbindung

Employer Branding für Beratungsunternehmen

Employer Branding Unternehmensberatung: Employer Branding für Beratungsunternehmen

Employer Branding Beratungsunternehmen, die sich mit Employer Branding für Unternehmensberatungen befassen, gibt es nicht allzu viele. Wir sind so eins. Und weil wir das mit der Bildung der Arbeitgebermarke so gut können, hat uns das Professorenehepaar Christel und Jochen Niedereichholz gebeten, unsere Erfahrungen im Employer Branding für Unternehmensberatungen im Handbuch der Unternehmensberatung festzuhalten.

Lesen Sie: Employer Branding für Beratungsunternehmen

Weiterbildung Employer Branding

Weiterbildung Employer Branding in Hannover und Mannheim

Weiterbildung Employer Branding in Hannover und Mannheim mit Gunther Wolf – das könnte für jeden interessant sein, der für dieses Jahr ein Employer Branding Projekt plant. Von dem Fach- und Umsetzungswissen des Employer Branding Experten und Managementbuchautor des Jahres 2013 haben schon viele profitiert.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Hannover, Mannheim: Weiterbildung Employer Branding

Der Experte für Mitarbeiterbindung

Experte für Mitarbeiterbindung: Den Stöpsel in den Abfluss stecken

Vom Mitarbeiterbindungs-Experten lernen: In diesem Jahr bietet die Haufe Akademie insgesamt drei Termine mit Gunther Wolf an, dem Experten für Mitarbeiterbindung. Treffen Sie den Berater der IOGW Unternehmensberatung in Köln, Berlin und Stuttgart.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Köln, Berlin, Stuttgart: Experte für Mitarbeiterbindung

Employer Branding Seminar

Employer Branding Seminar: Mehr passende Bewerbungen erhalten

Employer Branding Seminare gibt es viele. Doch der Dashöfer Akademie ist jetzt ein ganz großer Wurf gelungen: Für ihr Employer Branding Seminar konnte die Akademie den Buchautor und Employer-Branding-Experten Gunther Wolf verpflichten.

Lesen Sie: Employer Branding Seminar mit Gunther Wolf

Fortbildung Zertifizierter Personalcontroller

Fortbildung Zertifizierter Personalcontroller

In nur 6 Tagen zum zertifizierten Personalcontroller? Ja, geht: Bei der Dashöfer Akademie bzw. der Hamburger EBC Hochschule. Und geht gut: Bei der Intensiv-Fortbildung Zertifizierter Personalcontroller werden die Teilnehmer enorm gefordert, aber auch wirksam gefördert.

Lesen Sie: Controlling Unternehmensberatung Hamburg: Fortbildung Zertifizierter Personalcontroller

Vergütung und Zielvereinbarung

Unternehmensberatung Hannover, Düsseldorf, Berlin, Hamburg: Vergütung und Zielvereinbarung

Wer sich ein Bild von den Experten der IOGW Unternehmensberatung für Vergütung und Zielvereinbarung machen möchte, hat dazu in Hannover, Düsseldorf, Berlin und Hamburg einen ganzen Tag dazu die Gelegenheit. In dem Seminar „Zielvereinbarung und variable Vergütungssysteme einführen und modernisieren“ der Dashöfer Akademie steht der IOGW Senior Consultant Gunther Wolf für alle Fragen rund um das Thema Vergütung und Zielvereinbarung zur Verfügung.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Hannover, Düsseldorf, Berlin, Hamburg: Vergütung und Zielvereinbarung

Speaker für Retention Management

Speaker für Retention Management

Als Speaker für Retention Management bei der Veranstaltung „Spotlight Personal“ in Düsseldorf kam für den Kundendienst-Verband Deutschland ausschließlich Gunther Wolf in Betracht. Denn der mittlerweile international anerkannte Retention-Management-Experte fasziniert und begeistert seine Zuhörer für wirksame Mitarbeiterbindung.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Düsseldorf: Speaker für Retention Management

Ziele messbar formulieren

Unternehmensberatung Zielvereinbarung: Ziele messbar formulieren

Ziele messbar formulieren: Der eine erachtet es als die Königsdisziplin bei der Zielvereinbarung, der andere vielmehr als unabdingbare Basis und Voraussetzung für die Wirksamkeit getroffener Zielvereinbarungen. Aber fast jeder Vorgesetzte hat seine Schwierigkeiten damit, insbesondere qualitative Ziele, Projektziele und Aufgabenziele messbar zu formulieren.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Zielvereinbarung in Nürnberg: Ziele messbar formulieren

Zielvereinbarungssysteme einführen und umsetzen

Unternehmensberatung München, Berlin, Hamburg: Zielvereinbarungssysteme einführen und umsetzen

Im Mai tourt Gunther Wolf von der IOGW Unternehmensberatung durch Deutschland. Im Gepäck hat der Zielvereinbarungs-Experte sein neues Buch über Zielvereinbarungssysteme. Als Referent in München, Berlin und Hamburg zeigt der Unternehmensberater auf, wie die Einführung von Zielvereinbarungssystemen und die Umsetzung von Zielvereinbarungen durch die Führungskräfte optimal gelingen.

Lesen Sie: Unternehmensberatung München, Berlin, Hamburg: Zielvereinbarungssysteme einführen und umsetzen

Zielvereinbarung smart: Seminar in Karlsruhe

Zielvereinbarung smart

Zielvereinbarung smart – das ist nicht nur in den jährlichen Zielvereinbarungsperioden ein hilfreiches Führungsinstrument für Vorgesetzte. Erfolgreiche Führungskräfte delegieren sämtliche Aufgaben und Projekte sowie die zugehörige Verantwortung für die Qualität der Ergebnisse nach dem smart-Prinzip.

Lesen Sie: Zielvereinbarung smart: Seminar für Vorgesetzte in Karlsruhe

Mitarbeiterbindung als eBook-Card

Mitarbeiterbindung eBook-Card

Mitarbeiterbindung ist das Thema – doch Führungskräftebindung und Kundenbindung sind die Ziele: Mit der eBook-Card stellt die Haufe Gruppe heute die digitale Generation der Kunden- und Managerpräsente vor. Was liegt da näher, als das Managementbuch des Jahres als erstes in ein eBook-Card-Format zu wandeln?

Lesen Sie: Mitarbeiterbindung in neuer Definition: Das Buch als eBook-Card

Vortrag Mitarbeiterbindung in Karlsruhe

Vortrag Mitarbeiterbindung

Den Preis für das beste Management-Buch des Jahres in der Tasche reist Gunther Wolf durch die Lande: Bei seinen Vorträgen wirbt er für Mitarbeiterbindung, verstanden als emotionale Verbundenheit der Mitarbeiter, als Basis für Unternehmensperformance, Employer Branding und Arbeitgeberattraktivität.

Lesen Sie: Vortrag Mitarbeiterbindung

Unternehmensziele realisieren

Unternehmensziele realisieren

Für die Realisation der Unternehmensziele ist die saubere Top-down-Kaskadierung der Ziele bedeutsam. Die Ziele sind an diejenige Ebene zu transportieren, auf der sie operativ wirksam und umgesetzt werden. Das Training „Ziele vereinbaren“ am 16.12. in Nürnberg bereitet Ihre Führungskräfte hierauf optimal vor.

Lesen Sie: Unternehmensziele realisieren: Führungskräftetraining in Nürnberg

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Jährlich erscheinen mehrere hundert Managementbücher, Wirtschaftsfachbücher und Ratgeber für Manager und Führungskräfte. Unter all den vielen Neuerscheinungen im Bereich Management und Führung wird jährlich das beste Buch für Manager und Führungskräfte gewählt. Der Preisträger der begehrten Auszeichnung steht nun fest: Es ist Gunther Wolf mit seinem Buch „Mitarbeiterbindung“.

Lesen Sie: Das beste Buch für Manager und Führungskräfte

Berlin: Zielvereinbarungssysteme

Unternehmensberatung Berlin

Offene Fragen im Bereich von variablen Gehaltssystemen und Zielvereinbarungssystemen? Der Experte der IOGW Unternehmensberatung steht am 25. September 2013 interessierten Berliner Unternehmern und Personalmanagern zum Gedankenaustausch zur Verfügung.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Berlin: Beratung Zielvereinbarungssysteme

Führen mit Zielen

Führungstraining Hamburg: Führen mit Zielen

Die gute Nachricht für Führungskräfte aus Hamburg zuerst: Das nächste Führungstraining „Führen mit Zielen“ findet am 14. August im nh Hotel Hamburg Altona statt. Die zweite gute Nachricht betrifft alle Nicht-Hamburger: Der Veranstalter bietet nun weitere vier Termine bundesweit an: München, Köln, Düsseldorf, Nürnberg

Lesen Sie: Führungstraining Hamburg: Führen mit Zielen

Mitarbeiterbindung: Neues Buch

Mitarbeiterbindung Buch

Mitarbeiterbindung ist weit mehr als Fluktuationsreduzierung. So könnte das Fazit des neuen Buchs von „Performance-Papst“ Gunther Wolf lauten. Im Vordergrund seiner praxisorientierten Betrachtung stehen, wie sollte es auch anders sein, die Effekte der Mitarbeiterbindung auf die Unternehmensperformance.

Lesen Sie: Unternehmensberatung Mitarbeiterbindung: Neues Buch vom Performance-Experten

München: Employer Branding

Wie man Employer Branding richtig angeht, erfahren Unternehmensleitungen und Personalmanager am 17. und 18. Juni 2013 im München. Welche Faktoren sind bei der Analyse zu beachten? Welche Maßnahmen sind für welche Zielgruppe geeignet? Wie messe ich Mitarbeiterloyalität? Wie gelingt das Employer-Brand-Controlling?

Lesen Sie: Unternehmensberatung München: Employer Branding

Betriebliches Konfliktmanagement

Individuelle Streitereien, Teamkonflikte, Abteilungskriege, Ressortkämpfe, Funktionssilos und Organisationskonflikte kosten Unternehmen jährlich Milliarden. Im HR-Magazin erschien soeben unser Beitrag über Betriebliches Konfliktmanagement. Erfahren Sie mehr darüber, welche Vorkehrungen Unternehmensleitungen für ein nachhaltig wirksames Betriebliches Konfliktmanagement treffen können.

Lesen Sie: Betriebliches Konfliktmanagement

Training Zielvereinbarung in Düsseldorf

Mit Mitarbeiterführung im Jahre 2013 verbinden sich zwar nicht gänzlich, aber doch entscheidend andere Anforderungen an Führungskräfte als noch vor 10 oder 15 Jahren. Von Zeit zu Zeit bietet sich an, die eigene Zielvereinbarungspraxis zu überdenken und neue Techniken kennenzulernen. Am 13. März haben gestandene Vorgesetzte und Nachwuchsführungskräfte in Düsseldorf hierzu eine hervorragende Gelegenheit.

Lesen Sie: Training Zielvereinbarung in Düsseldorf

Führungskräfte-Seminar: Zielvereinbarung

Häufig sind innerhalb eines Unternehmens erstaunliche Unterschiede in der Qualität der getroffenen Zielvereinbarungen erkennbar. Diese Schieflagen beschädigen das Arbeitgeber- bzw. Unternehmensimage, sorgen für Missstimmungen unter den Betroffenen und rufen Arbeitnehmervertretungen auf den Plan. Wenn das Zielvereinbarungssystem mehr Schaden als Nutzen stiftet, wird es höchste Zeit für ein Führungskräfte-Seminar „Zielvereinbarung“. In Düsseldorf, Köln, Dresden, Hamburg oder München.

Lesen Sie: Führungskräfte-Seminar Zielvereinbarung

Qualitative Ziele messbar machen

Sollen Zielvereinbarungen über qualitative Ziele getroffen werden, stellt sich für viele Führungskräfte die Frage, wie das Erreichen solch weicher Ziele objektiv, nachvollziehbar und zweifelsfrei ermittelt werden kann. In einem Beitrag im HR-Magazin zeigen wir erfolgreiche Beispiele aus der Praxis und geben Tipps zur Messbarkeit qualitativer Ziele.

Lesen Sie: Unternehmensberatung: Qualitative Ziele messbar machen

Unternehmensberatung: Strategie

Seit März in den Regalen der Buchhändler: „Das Beratungsunternehmen – Gründung, Aufbau und Strategie, Führung, Nachfolge“. Das Professorenpaar Niedereichholz brachte die führenden Unternehmensberater aus den jeweiligen Bereichen zusammen und steuerte auch selbst Beiträge aus dem Bereich der Strategie und der Führung hinzu. Das für Unternehmensberatungen so bedeutsame Thema „Mitarbeiterentwicklung“ wurde von unserem Unternehmensberater Gunther Wolf bearbeitet.

Lesen Sie: Unternehmensberatung: Strategie und Führung

Strategien gegen den Fachkräftemangel (Seminar)

Die Zahl der qualifizierten Arbeitskräfte fällt und fällt: Bis 2030 wird sich die Lücke der fehlenden Fachkräfte in Deutschland auf über 5 Millionen vergrößern. Um auch in Zukunft die Versorgung mit Fachkräften zu sichern und existenzfähig zu bleiben, müssen Unternehmen jetzt strategisch handeln.

Lesen Sie: Strategien gegen den Fachkräftemangel: Seminar in Hamburg

Umgang mit schwierigen Mitarbeitern

Wer als Führungskraft die Motivation und Leistung von Minderleistern und schwierigen Mitarbeitern verbessern will, erhält in einem Seminar im Oktober 2011 in Köln ein praxisorientiertes Training. Die Fortbildung dient der Auffrischung psychologischer Methodenkompetenzen. Ziel ist die Steigerung der Leistung sowie die effektivere Führung des Teams.

Lesen Sie: Umgang mit schwierigen Mitarbeitern (Seminar in Köln)

Lean Meeting

Meetings und Besprechungen sind nicht uneingeschränkt beliebt. Oftmals rechtfertigen die Ergebnisse den Zeitaufwand nicht. Im aktuellen HR-Magazin geben unsere Trainer Tipps für effiziente Besprechungen.

Lesen Sie: Lean Meeting Management (Training)

Vertriebs-Controlling

Ein verlässliches Vertriebs-Controlling liefert genau die Kennzahlen, die Vertriebsführungskräfte für vertriebsstrategische Entscheidungen, für die Umsetzung der Vertriebsstrategie und für die Erfolgskontrolle von Vertriebsaktivitäten benötigen. Das kompakte, eintägige Seminar „Vertriebs-Controlling“ vermittelt einen umsetzungs- und praxisbezogenen Überblick, Best-Practices und Fallbeispiele.

Lesen Sie: Vertriebs-Controlling (Seminar in München, Hannover, Leipzig und Köln)

Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing

Wer im Internet Kunden gewinnen, Aufträge generieren oder seinen Bekanntheitsgrad steigern möchte, muss oben stehen: Oben in den Suchergebnissen bei Google, oder zumindest in den Google-Anzeigen. In dem Seminar „Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung“ erfahren Sie, was Sie jetzt dafür tun müssen.

Lesen Sie: Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing beherrschen (Seminar)

Low- und Underperformer

Underperformer, Low Performer, Schlechtleister: Viele Bezeichnungen für Mitarbeiter, denen es an Leistungsvermögen oder Leistungsbereitschaft mangelt. Diese behindern nicht nur den Erfolg einer gesamten Abteilung oder eines Teams, sondern auch das berufliche Weiterkommen des jeweiligen Vorgesetzten. In dem Führungskräftetraining Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Low Performern lernen Sie effektive Handlungsstrategien neben der Kündigung kennen.

Lesen Sie: Umgang mit Underperformern (Führungskräftetraining)

Führungspsychologie

Mitarbeiterführung ist und bleibt die zentrale Aufgabe unter den vielfältigen Anforderungen, die Führungskräfte heute bewältigen müssen. Erkenntnisse aus der Führungspsychologie als ein bewusster, tieferer Einblick in die komplexe Psyche eines Menschen erhöhen die Chance, dieser Aufgabe für sich selbst, für die Mitarbeiter und für das Unternehmen erfolgreicher gerecht zu werden.

Lesen Sie: Führungspsychologie (Training)

Qualitative Ziele

Wer leistungsorientierte Entgeltsysteme als umfassendes Führungs- und Steuerungsinstrument nutzen möchte, wird sich nicht auf wenige Ziele beschränken wollen. Hier helfen einfache Multizielsysteme mit prägnanter Wenn-Dann-Verknüpfung.

Lesen Sie: Unternehmensführung mit qualitativen Zielen

Zielvereinbarung

Aufgaben und Arbeitsinhalte werden immer komplexer, Strategien und Ziele immer anspruchsvoller, Kunden und Wettbewerber immer schlechter einschätzbar. Diese Veränderungen erfordern bei der Zielvereinbarung entsprechend ausgerichtete Inhalte und moderne Gesprächstechniken. Die Führungskräftetrainings von Dashöfer bieten Vorgesetzten das nötige Methodenwissen.

Lesen Sie: Zielvereinbarung (Führungskräftetraining)

Mitarbeiterloyalität und Motivation

Der unmittelbare Vorgesetzte ist von höchster Bedeutung für die Motivation des Mitarbeiters. Jahr für Jahr holt Gallup mit dem Engagement Index von hoher Motivation und Mitarbeiterloyalität träumende Unternehmensführungen auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Zahlen für 2010 wurden heute vorgestellt.

Lesen Sie: Mitarbeiterloyalität & Motivation, Stand 2010

Gunther Wolf: Variable Vertriebsvergütung und Vertriebs-Performance

Ab 11.1.11 im Laden: Das vierte Buch von Management-Autor und Performance-Berater Gunther Wolf. Es geht um Vertriebsoptimierung, genauer gesagt um die drei zentralen Vertriebsziele: Die Performance des Vertriebs steigern, dabei Wertschaffung, Erträge und Prozesse optimieren und Top-Verkäufer binden und begeistern.

Lesen Sie: Gunther Wolfs Buch über variable Vertriebsvergütung und Vertriebs-Performance

Strategie-Veranstaltung

Outdoor Strategie-Veranstaltungen eignen sich hervorragend, um die Mitarbeiter über die Unternehmensstrategie zu informieren und ihnen Sicherheit für deren Umsetzung zu geben. Besonders groß ist der Nutzen nach einer strategischen Neuorientierung.

Lesen Sie: Strategie-Veranstaltung mit Outdoor-Elementen

Zeitmanagement

Zeitmanagement unterstützt Sie bei der Steuerung Ihrer beruflichen Effektivität und Effizienz. Zeitmanagement führt zu mehr Arbeitszufriedenheit und verschafft Ihnen mehr Erfolg im Job. Lassen Sie sich von den Tipps der unserer Zeitmanagement-Coaches und Trainer im aktuellen Personal Center inspirieren.

Lesen Sie: Zeitmanagement

Variable Entgeltkomponenten

Erneut berichtet das Magazin photovoltaik über Erfolge der Kunden der Wolf Managementberatung. In der aktuellen Ausgabe geht es um variable Entgeltsysteme. Lesen Sie hier mehr über variable Entgeltsysteme in der Solarenergie Branche.

Lesen Sie: Variable Entgeltkomponenten für bessere Performance

Strategieentwicklung im Team

In Outdoor Trainings werden Erfahrungen gemacht, die nachhaltiger in den beruflichen Alltag transferiert werden als das theoretisch angeeignete Wissen. Wie Sie die Strategieentwicklung im Team fördern, lesen Sie hier.

Lesen Sie: Strategieentwicklung im Team (Outdoor Training)

Employer Branding: Arbeitgebermarke

Die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und das Employer Branding für das Unternehmen sind strategisch bedeutsame Vorhaben, um personelle Engpässe zu vermeiden. Lesen Sie hier, mit welchen Maßnahmen Sie gezielt ansetzen können.

Lesen Sie: Checkliste Employer Branding: Arbeitgebermarke

Performance Management

Das soeben veröffentlichte Personal Center widmet sich dem derzeit vielleicht relevantesten Thema aus dem Bereich der Unternehmensführung: Performance Management. Welche Aufgaben umfasst das Performance Management? Welche Anforderungen stellt Performance Management an Management und Top-Management?

Lesen Sie: Performance Management

Erfolgreich Delegieren

Zu den Kernkompetenzen von Führungskräften zählt unter anderem das Delegieren von Projekten und Aufgaben. Trotz der Vielfalt und Menge der zu bewältigenden Aufgaben, fällt es manchen Führungskräften schwer, Aufgaben zu delegieren. Für diese Zielgruppe haben unsere Trainer die Checkliste „Erfolgreich Delegieren“ erstellt. Sie enthält Anregungen zum Überwinden der mentalen Hürden beim Delegieren und nützliche praktische Tipps.

Lesen Sie: Checkliste: Erfolgreich Delegieren

Organisation von Meetings

Es sind gerade die scheinbar unwichtigen Dinge am Rande, die für den reibungslosen Ablauf eines Meetings oder einer Konferenz sorgen. Je weniger sie den Teilnehmern auffällt, umso gelungener war die praktische Vorbereitung. Damit Sie sicher sind, nichts vergessen zu haben, nutzen Sie bitte diese Checkliste „Organisation von Besprechung, Meeting, Konferenz“.

Lesen Sie: Checkliste: Organisation von Meeting, Besprechung, Konferenz

Entgeltfindung

Bei der Entgeltfindung kann Entgeltgerechtigkeit im Vordergrund stehen, die Unterstützung der Unternehmensziele oder die Schaffung von Anreizen zur dauerhaften Bindung leistungsstarker Mitarbeiter an das Unternehmen. Wichtig ist es daher, beim Thema Entgeltfindung alle erforderlichen Aspekte zu berücksichtigen und passende Entgeltkomponenten auszuwählen. Die Checkliste Entgeltfindung bietet hierzu Unterstützung.

Lesen Sie: Checkliste: Entgeltsystem und Entgeltfindung

Meetings protokollieren

In den meisten Unternehmen sind Meetings trotz zunehmender Kommunikation via Email, Internet oder Intranet immer noch wichtiger Bestandteil des Informationsaustausches. Es geht in den einzelnen Tagesordnungspunkten um Mitteilungen über neue Entwicklungen, vor allem aber über laufende Aufgaben und Projekte, Zwischenberichte, Lösungsansätze, Alternativenbewertung und Ergebniscontrolling.

Lesen Sie: Arbeitshilfe: Meetings protokollieren

Management Diagnostik

Management Diagnostik wurde speziell für die Führungskräfte der Managementebene entwickelt und ist ein Bereich der Eignungsdiagnostik. Sie dient der Diagnose und Prognose jener vorwiegend fachübergreifenden Kompetenzen, die Führungskräfte benötigen, um Steuerungs- und Führungsaufgaben erfolgreich wahrnehmen zu können.

Lesen Sie: Checkliste: Management Diagnostik