30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Retention Management Instrumente

Checkliste: Tools zur Mitarbeiterbindung


Immer mehr Unternehmen schärfen derzeit ihre Retention Management Instrumente. Sie haben erkannt, dass Investitionen in das Retention Management für die Deckung des Personalbedarfs oftmals wesentlich sinnvoller angelegt sind als Investitionen in das Personalmarketing.

Gunther Wolf, der führende Experte für Mitarbeiterbindung, prägte in diesem Zusammenhang das Motto „Erst den Stöpsel in den Abfluss stecken, dann den Hahn aufdrehen!“

Retention Management zuerst

Mit diesem Bild führt Gunther Wolf in Vorträgen über Mitarbeiterbindung seinen Zuhörern stets vor Augen, dass die optimale Vorgehensweise nicht mit Personalmarketing und Recruiting, sondern mit dem Retention Management beginnt.

Der Arbeitskräftemangel ist in immer mehr Regionen und Branchen spürbar. Wem es daran gelegen ist, die Versorgung des Unternehmens mit den benötigten Arbeitskräften strategisch zu sichern, muss innen anfangen. Das bedeutet: bei den eigenen Mitarbeitern. Insbesondere Talente, Leistungsträger und erfolgskritische Spitzenkräfte sind nicht nur im Unternehmen zu halten, sondern zu binden.

Retention Management: Tue Gutes …

Für den ROI nicht ganz unwichtig: Die „innerliche Anwendung“ der Retention Management Instrumente hat enorme Effekte auf Engagement und Motivation der Belegschaft, in Summe steigert dies die Performance des Unternehmens. Aber dieses Vorgehen hat auch eine Außenwirkung in Hinblick auf die Personalbeschaffung.

Indem die Bindung der bestehenden Belegschaft mithilfe hoch wirksamer Retention Management Instrumente bis zum gewünschten Grade und bei den gefragten Mitarbeitergruppen gesteigert wird, nimmt das Unternehmen gezielt Einfluss auf Arbeitgeberimage und Arbeitgeberattraktivität. Studien haben gezeigt, dass sich bereits hierdurch mehr Menschen der gleichen Zielgruppe bei dem Unternehmen bewerben.

Personalmarketing: … und rede darüber!

Nur, sofern dies noch nicht die benötigte Quantität an geeigneten Bewerbern liefert, ist eine Ausdehnung der Personalmarketing-Aktivitäten angezeigt. Vorteil Nummer 3 dieser Vorgehensweise: Das Personalmarketing erhält mit den Retention Management Instrumenten ausreichend Material, um das Unternehmen als Arbeitgeber sowohl authentisch als auch attraktiv darzustellen.

Attraktivität, Glaubwürdigkeit und Authentizität in der Darstellung – das sind die drei Erfolgsgaranten des Personalmarketings. Unternehmen, die in der Bewerberkommunikation mehr versprechen, als sie halten, erhöhen erfahrungsgemäß nur die Rate der Frühfluktuation. Und die Anzahl der negativen Beurteilungen auf Arbeitgeberbewertungsplattformen wie kununu.

300 Retention Management Instrumente

Die Fachleute des Kompetenz Centers Arbeitgeberattraktivität haben eine Arbeitshilfe zum Thema Retention Management Instrumente erstellt. Sie finden dort rund 300 Retention Management Instrumente als Anregung für die unternehmensspezifische Ausgestaltung.

Die Arbeitshilfe senden wir Ihnen gerne kostenfrei zu. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Retention Management Instrumente: Weiterführende Links

IOGW Consulting | Kurz und bündig
product image
User-Bewertung
4.5 based on 18 votes
Name
I.O. Group Wolf
Bezeichnung
Arbeitshilfe Retention Management Instrumente
Preis (netto)
kostenlos

I.O. Group Wolf | Wir bieten Unternehmen und Organisationen hoch professionelle Lösungen zur Steigerung von Performanz, Effizienz und Effektivität: Consulting, Realisierung, Training, Erfolgscontrolling.