30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Onlinemarketing ist Zuhören

Onlinemarketing ist Zuhören

Onlinemarketing ist Zuhören


Das interaktive Web 2.0 und ganz besonders die Social Media stellen das Marketing auf den Kopf: Während lange Zeit die herausragende Botschaft das Ziel aller kreativen Bemühungen bildete, liegt heute das Erfolgsgeheimnis im richtigen Fragen und aufmerksamen Zuhören.

Coca Cola erfrischt, Mars macht mobil, Red Bull verleiht Flügel und König Pilsener trinkt man, wenn man etwas vollbracht hat. Marketing und Branding haben in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten Produkte erfolgreich mit Assoziationen versehen.

Shout it out loud war gestern

Doch wie viele Sportler essen ein Mars vor dem Wettkampf? Wie viele Menschen greifen wirklich zum KöPi, wenn sie ihren Oldtimer wieder flott gemacht oder ein Kunstwerk vollendet haben? Womöglich nicht mehr als zu jeder anderen Biersorte.

Augenfällig ist den Marketeers also nur die Assoziation vom Produkt zur Situation gelungen, nicht aber die von der Situation zum Produkt. Jetzt kommen die Konsumenten über das Internet und machen alles noch komplizierter.

Empfehlungen im Onlinemarketing

„Wie viele Empfehlungen hat das Produkt?“ wollen sie wissen. Und: „Welche Erfahrungen haben andere Kunden mit diesem Unternehmen gemacht?“ Hilflos legt sich so manches Unternehmen ein paar Fake-Profile im Netz an und gibt sich fleißig Sternchen und positive Kommentare.

Doch die Lösung im Onlinemarketing liegt nicht im Überstimmen der Negativbewertungen und Nach-hinten-Schieben von kritischen Kommentaren. Der Kunde liest ohnehin nicht nur die jüngste Bewertung. Aber er liest mit besonderem Interesse die negativen.

Negative Bewertungen nutzen

Negativberichte sind „Hingucker“ und bleiben im Kopf. Folglich setzt der Kunde die Internetrecherche nach dem besten Produkt zum besten Preis woanders fort. Findige Onlinemarketeers nutzen jedoch jede Bewertung zum Dialog und zum Kompetenzbeweis unter den Augen unzähliger Neukunden.

Ihr Schlüssel liegt im richtigen Fragen und aufmerksamen Zuhören. Hören Sie zu, was Ihre Kunden sagen. Fragen Sie diese nach ihrer Meinung und nutzen Sie sie für Weiterentwicklungen. Und beziehen Sie authentisch Stellung.

Onlinemarketing: Fragen, Zuhören, Agieren

Etwa so: „Wir haben die Kritik an der AXP 3000 ernst genommen und eine innovative Platine in Flexibauweise entwickelt, die nun in jedes Gerät eingebaut wird.“ Jeder Neukunde wird nun darauf achten, ein Gerät mit einer solchen Platine zu erwerben – wenn Ihre Marktbegleiter diese nicht verwenden, haben Sie soeben aus der Negativbewertung einen schönen Wettbewerbsvorteil generiert.

Gerade die Social Media bieten Unternehmen großartige Chancen, um Dialoge und Kompetenzbeweis vor einem Millionenpublikum zu führen. Grund genug für die Merchinger FVHG, einen Lehrgang zum zertifizierten Business Manager Social Media anzubieten.

Das kann man lernen

Denn Social Media Dialoge erfolgsorientiert zu führen kann man lernen – und muss man wohl auch. Erfahren Sie in unseren Onlinemarketing-Lehrgängen alles, was Sie beim Social Media Marketing beachten sollten.

Aktuelle Termine, Programm und Teilnehmerstimmen zu den Onlinemarketing-Lehrgängen senden wir Ihnen gerne zu. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

IOGW Consulting | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 1 votes
Bezeichnung

1 comment to Onlinemarketing ist Zuhören