30 Jahre Consulting Realisierung Training Controlling

« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Nachhaltige Mitarbeiterführung

Der demografische Wandel fordert ein Umdenken in der Mitarbeiterführung

Immer mehr Unternehmen spüren die Folgen der demografischen Entwicklung, insbesondere den Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt. Zudem treffen in den Abteilungen junge Menschen, die ihre Karriere vorantreiben wollen, auf ältere Mitarbeiter mit jahrelanger Joberfahrung und auf Kollegen, die ihre Kinder nachmittags abholen müssen.

Um auf dem Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber mithalten zu können, ist eine nachhaltige Unternehmensführung erforderlich. Unternehmen verfolgen dabei nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische Ziele. Aber auch eine nachhaltige Mitarbeiterführung gehört dazu, wie die Förderung der Arbeitsfähigkeit und der Motivation.

Ist nachhaltige Mitarbeiterführung so wichtig?

Gerade zu Zeiten des Fachkräftemangels ist Identifikation wichtig, verstanden als Mitarbeiterbindung an das Unternehmen. Zu hoher Leistungsdruck, schlechte Führung oder mangelnde Karrierechancen führen nicht nur zu geringerer Identifikation, sondern auch zu einer Demotivation unter den Mitarbeitern.

Der Wunsch nach Leistung, Zugehörigkeit oder Macht bleibt zwar bei den Mitarbeitern bestehen, hat jedoch nur wenig positive Wirkung für das Engagement. Eine nachhaltige Mitarbeiterführung hilft Unternehmen, die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter zu erkennen und entsprechend zu fördern.

Führungskräfte in der Pflicht

Dieses Vorgehen steigert verlässlich die Motivation der Mitarbeiter und ihr Streben nach Erfolg, Fortschritt und Kreativität. Wer nachhaltige Mitarbeiterführung erfolgreich umsetzen will, muss bei den Denkhaltungen und Verhaltensweisen der Führungskräfte ansetzen.

Das Führungsverhalten des direkten Vorgesetzten gegenüber den Mitarbeitern ist ein, wenn nicht gar der entscheidende Punkt für eine erfolgreiche Mitarbeitermotivation und Identifikation.

Ratschläge für eine effektive Mitarbeiterführung

  • Eine positive Haltung und mehr Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern wirken sich positiv auf das Betriebsklima aus.
  • Mehr Handlungsfreiheit für die Mitarbeiter schafft Vertrauen.
  • Nicht nur die Schwächen eines Mitarbeiters sehen, sondern seine Stärken erkennen und hervorheben.
  • Den Mitarbeitern mit einer Zielsetzung und Aufgabenstellung eine Herausforderung geben.
  • Für die Mitarbeiter da sein, mit ihnen über Probleme sprechen und dabei auch ihre Vorschläge ernst nehmen.
  • Ehrlich zu den Mitarbeitern sein, ihnen offen sagen, in welcher Richtung es weitergeht.

Die Zeiten, in denen Motivation ausschließlich mithilfe von monetären Anreizen – Zusatzprämien, Auszeichnungen oder andere Belohnungen – und ohne begleitende Aktivitäten der Führungskräfte erzielt werden konnte, dürften allmählich vorbei sein.

Nachhaltige Mitarbeiterführung umsetzen

Eine nachhaltige Mitarbeiterführung steigert die Motivation der Mitarbeiter, verbessert das Betriebsklima und steigert die Produktivität eines Unternehmens. Gut zu wissen, dass sich nachhaltige Mitarbeiterführung mit wenig Aufwand erfolgreich umsetzen lässt.

Buchtipp zum Thema

Wilk, Karla: Nachhaltigkeit in der Personalführung: Grundlagen, Methoden und Anforderungen. VDM Verlag Dr. Müller. » Blick ins Buch

Nutzen Sie unsere kostenlosen Checklisten und Arbeitshilfen zum Thema Mitarbeiterführung. Sie können diese kostenlos bei uns beziehen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Nachhaltige Mitarbeiterführung: Weiterführende Informationen

IOGW Consulting | Kurz und bündig
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 6 votes
Name
WOLF I.O. Group Consulting
Bezeichnung
Nachhaltige Mitarbeiterführung

I.O. Group Wolf | Wir bieten Unternehmen und Organisationen hoch professionelle Lösungen zur Steigerung von Performanz, Effizienz und Effektivität: Consulting, Realisierung, Training, Erfolgscontrolling.